Äußere Rollladen

  • Einbruchschutz und Privatsphäre zu Hause.
  • Wärmedämmung.
  • Lärmschutz.
  • Hohe Witterungsbeständigkeit.
  • Einfache Steuerung mit Fernbedienung, Programmiervorrichtung oder Sensoren.
  • Schutz vor Insekten und Pollen - bei Außenrollladen mit integriertem Insektennetz.

Rollladen, die hauptsächlich zum Schutz des Inneren gegen Vandalismus und Einbruchdiebstahl eingesetzt werden, schützen die Räume perfekt vor Überhitzung und Sonneneinstrahlung. Man sollte nicht vergessen, dass die Lösungen der Marke ANWIS ebenfalls einen idealen Schutz des Inneren vor übermäßiger Erwärmung und Sonneneinstrahlung bieten.

Rollladen sind ein wichtiges Element der Gebäudeausrüstung. Bei richtiger Auswahl garantieren sie über Jahre Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. Die Auswahl des Typs der Rollladen sowie der Art der Montage hängen davon ab, in welcher Phase des Gebäudebaus die Entscheidung über den Einsatz der äußeren Rollladen getroffen wird: in der Planungsphase, während des Baus oder bei bereits fertiggestelltem Gebäude.

Das Angebot von ANWIS umfasst:

Fassadenrollladen - Montage in bestehenden, fertiggestellten Gebäuden.

  • Fassadenrollläden können auf zwei Arten installiert werden: an der Fassade des Gebäudes oder in der Fenster- bzw. Türnische.
  • Der Kasten der Fassadenjalousien ist ein sichtbares Element, daher ist er in vielen Farboptionen sowie mit holzähnlichen Beschichtungen erhältlich.
  • Fassadenrollladen gibt es in zwei Varianten: als Kasten mit einer Revisionsklappe in einem Winkel von 45o und als halbrunder Kasten.

Unterputzrollladen – bestimmt vor allem für Neubauten, aber auch für bereits existierende Gebäude.

  • Möglichkeit der Integration des Kastens in die Fassade des Gebäudes, wodurch dieser unsichtbar wird.
  • Der Vorteil eines Unterputzrollladen besteht in der Montage des Kasten unter der Isolierungsschicht der Gebäudewand. Auf diese Weise ist der Fenstersturz vor dem Durchfrieren geschützt.
  • Die Installation der Rollläden erfordert keinen Eingriff in die Konstruktion des Fensters oder der Tür, vor der Montage sollte jedoch eine Aussparung im Fenstersturz erstellt werden.
  • Wartungs- und Servicearbeiten werden dank der Revisionsklappe außerhalb des Gebäudes ohne Störung der Privatsphäre der Bewohner durchgeführt.

Fensterrollladen - Montage in der Phase der Fenstermontage oder bei deren Wechsel.

  • Die Montage der Rollladenkasten und Führungen erfolgt am Fenster- oder Türrahmen vor der Montage der Fenster oder Türen in der Nische.
  • In der Bauphase oder beim Wechsel der Türen und Fenster ist die Höhe des Kasten der Fensterrollladen zu berücksichtigen und um diesen Wert die Höhe der Öffnungen für die Fenster oder Türen zu vergrößern.
  • Das System bietet viele Möglichkeiten des Einbaus des Kastens und der Führungen: von außen, von innen oder von beiden Seiten. Dank der großen Auswahl der Beschichtungen kann auch ganz auf einen Einbau verzichtet werden.
  • Zugang zur Revisionsklappe von der Innenseite des Gebäudes.
 
Profiltype min. Breite [mm] Max. Breite [mm] Max. Höhe [mm] Max. Fläche m2
AN 39 500 2800 3000 6,00
AN 45 500 3100 3500 6,50
AN 52 500 3700 3400 8,00
Anwis in Zahlen
1000
Vertriebshändler in ganz Polen
42 Länder
Export in die ganze Welt
3000
Installationen pro Tag