Fassadenjalousien

  • Äußere Verdunkelung von Fensteröffnungen und Glasfassaden.
  • Stufenlose Steuerung der Jalousie (Öffnen und Schließen) im Bereich von 90o und 180o mit der Möglichkeit der bequemen Anpassung des ins Innere der Räume eindringenden Lichts.
  • Senkung des Schallpegels.
  • Leichte und einfache Aluminiumkonstruktion.
  • Einfache Montage.
  • Manuelle oder automatische Steuerung.
  • Möglichkeit der Zusammenarbeit mit einem System der Wetterautomatik.

Fassadenjalousien sind ein modernes, elegantes Produkt, das auf der Außenseite der Fassade montiert wird.

Die leichte und einfache Konstruktion eignet sich perfekt für moderne architektonische Objekte mit großen Verglasungen.

Fassadenjalousien schützen das Innere des Gebäudes vor übermäßiger Sonneneinstrahlung und verbessern das äußere Erscheinungsbild des Objekts. Montiert auf großen Fassaden, wirken sie wie ein Isolator, der die entsprechende Temperaturverteilung im Raum beeinflusst und die Funktion der Klimaanlage unterstützt, ohne diese zu belasten.

Eines der Hauptelemente der Fassadenjalousien sind horizontale Aluminiumlamellen in verschiedenen Formen (Querschnitt in Form der Buchstaben S, C und Z) und verschiedenen Breiten: 65 mm, 70 mm, 80 mm und 90 mm.

Die Lamellen können angehoben und abgesenkt werden. Zudem kann der Neigungswinkel geändert werden, was die Regelung des Eindringens von Licht und Wärme in die Räume ermöglicht.

Jalousiensystem Min. Breite Max. Breite Max. Höhe Gewicht der Jalousie je
1m2 [kg]
C 65 800 3500 5000 3,42
C 80 800 4000 5000 3,47
Z 90 800 4500 5000 3,53
S 70 800 4500 5000 3,53
F 80 800 3000 3000 3,42
Anwis in Zahlen
1000
Vertriebshändler in ganz Polen
42 Länder
Export in die ganze Welt
3000
Installationen pro Tag