Ein zu den Trends und Anforderungen des modernen Wohnungsbaus passendes, elegantes Produkt sind Fassadenjalousien. Durch sie werden nicht nur die Räume vor Sonnenstrahlen geschützt, sondern auch die Fassade sehr elegant abgeschlossen.

Große Verglasungen sind ein Element, das den modernen Wohnungsbau auszeichnet. Glasscheiben vom Boden bis zur Decke bringen viel natürliches Licht in das Gebäude und vermitteln den Eindruck, als würden sich das Innere uns Äußere des Gebäudes durchdringen. Die Räume gewinnen so an Geräumigkeit. Welche Sonnenabschirmungen sind also zu verwenden, um eine moderne, geometrische Gebäudeform zu erhalten und gleichzeitig das richtige Tageslicht zu sichern? Die Lösung, die perfekt zur Ästhetik der Modernität passt, sind Aluminium- Fassadenjalousien.

Fassadenjalousien sind ein so ästhetisches und dekoratives Element, dass es keine Notwendigkeit besteht, zusätzliche Abdeckungen in Form von inneren Rollladen oder Jalousien anzubringen. Sie bestehen aus Aluminium und sind in einer Vielzahl von Farben aus der RAL-Palette erhältlich. Sie fügen sich perfekt in die in modernen Gebäuden am häufigsten verwendeten Materialien (Glas, Beton, Holz, Aluminium) ein und schaffen so durchdachte, faszinierende Kompositionen. Der visuelle Effekt wird durch die im entsprechenden Winkel in einem Bereich zwischen 90o bis 180​o ausgerichteten Lamellen verstärkt. Die Änderung des Neigewinkels der Lamellen ermöglicht ein komfortables Maß an Licht und Wärme in den Räumen.

Funktionalität von Fassadenjalousien

Die leichte und einfache Konstruktion der Jalousien aus hochwertigem Aluminium beeinflusst nicht nur das finale Erscheinungsbild der Fassade, sondern verleiht ihr auch eine optische Leichtigkeit und stellt keine übermäßige Belastung der Gebäudekonstruktion dar. Die Stabilität und Haltbarkeit des Systems sowie der Schutz vor übermäßigem Wind werden durch Führungen und Stahlseile gewährleistet. Der Einsatz von witterungsbeständigem Aluminium und der zusätzliche Schutz durch hochwertige Lackierungen bewirken, dass Fassadenjalousien entsprechend vor Beschädigungen durch Wasser, Feuchtigkeit oder intensive Sonneneinstrahlung geschützt sind.

Für den reibungslosen Betrieb der Fassadenjalousien sind die Steuerungssysteme verantwortlich. Diese können manuell mittels eines Kurbelmechanismus oder elektrisch mit einem Motor angetrieben werden. Ein Motor kann dabei eine oder mehrere Jalousien steuern. Es ist auch möglich, den Steuerungsmechanismus mit der Wetterautomatik und dem intelligenten Gebäudemanagementsystem zu verbinden.

Isoliereigenschaften der Jalousien

Aluminium-Fassadenjalousien schützen nicht nur Innenräume vor übermäßiger Erwärmung und regeln die Lichtmenge im Raum. Bei großen Glasfassaden stellen sie zudem eine Isolierung dar, die die Temperaturverteilung im Inneren beeinflusst und somit die Arbeit der Klimaanlage unterstützt. Zwischen den Lamellen und der Scheibe entsteht ein Luftkissen, das eine effektive Wärmesperre darstellt, die den Wärmeaustausch verlangsamt. Bei einer Außentemperatur von 35oC ist es möglich, die Temperatur im Inneren des Gebäudes um mehrere Grad zu senken. Zudem verbessern die Fassadenjalousien die Akustik der Räume und senken die Intensität von Außengeräuschen.

Recommended news
Anwis in Zahlen
1000
Vertriebshändler in ganz Polen
42 Länder
Export in die ganze Welt
3000
Installationen pro Tag